News

Die WIGA 2017 ist schon wieder Geschichte. Wir durften an diesem Grossanlass viele Interessierte an unserem Stand begrüssen, gute Gespräche führen und...

Weiterlesen

Die Touren 2017 sind ausgebucht. Neue Touren sind zum gleichen Zeitraum 2018 geplant!

Tour 1 Juli 2018: Namibia Classic

Tour 2 Oktober 2018:...

Weiterlesen

Im April 2017 war das Team von GANRAS Travel wieder mit Kunden in Cuba unterwegs. Rund 2800km haben wir in Mietwagen diese wunderschöne Insel von...

Weiterlesen

Marokko - begleitete Wander- und Kameltrekkingreise

Fernab jeder Hektik geniessen Sie eindrucksvolle Tage in der Ruhe der Wüste

Unsere Reisebegleitung, sowie lokale Führer sorgen für Ihr Wohl und Sie können sich ganz auf das Erlebnis Sahara einlassen!

Tag 1

Flug Schweiz – Marokko

Transfer zum Hotel in Marrakech. Abendessen und Übernachtung.

Tag 2

Marrakech

Am Vormittag Besichtigung der Königsstadt. Am Abend geniessen Sie das pulsierende Treiben auf dem grössten Platz Afrikas, dem Djemaa el Fna!

Tag 3

Marrakech – Hoher Atlas – Zagora

Frühzeitiger Aufbruch per Minibus. Fahrt durch fruchtbare Ebenen und über den 2260m hohen Tizi’n’Tichka-Pass im Atlasgebirge, entlang dem malerischen Drâa-Tal nach Zagora und Amezrou. Übernachtung im Berberhaus oder Palmengarten Ihrer Trekking-Familie.

Tag 4 - 9

Trekking

Aufbruch nach dem Frühstück. Die erste und letzte Etappe erfolgt meist in 4x4 Fahrzeugen. Jedem Teilnehmer steht ein Reitdromedar zur Verfügung und Sie bestimmen selbst, wie lange Sie reiten bzw. abwechslungsweise zu Fuss gehen möchten. Die endgültige Route wird bei jeder Tour immer erst beim Abmarsch festgelegt. Sie führt über schmale Säumerpfade über den Djebel Bani vorbei an imposanten Felsformationen, durch ausgetrocknete Flussläufe, gefolgt von fruchtbaren Ebenen in die Sandwüste von Chgaga. Soweit das Auge reicht, reihen sich weichgewellte Sanddünen an Sanddünen aus festgepresstem Sand, die bestiegen werden können. In der Abendsonne ein unvergessliches und beeindruckendes Erlebnis! Mitten in den Dünen wird das Nachtlager aufgeschlagen. Bei guter Sicht sind im Norden die steil abfallenden Hänge des Djebel Bani zu sehen, der mit seinen schwarzen Gesteinsmassen eine beeindruckende Kulisse bildet. Die Karawane zieht weiter mit Blick auf das unendliche Dünenmeer im Süden und kehrt durch das Drâa-Tal und über die Ausläufer des Jebel Bani zurück Amezrou/Zagora.

Tag 9

Zagora

Ende des Trekkings. Sie holen Ihr zurückgelassenes Gepäck im Berberhaus und werden zum Hotel in Zagora gebracht, wo Sie die wohlverdiente Dusche geniessen werden. Abendessen und Übernachtung.

Tag 10

Heimreise

Nach dem Frühstück Transfer nach Ouarzazate. Rückflug über Casablanca in die Schweiz.


Gut zu wissen

• Mindestteilnehmerzahl: 5 (max. 12)
• tägliche Trekkingzeiten zwischen 4-6 Stunden
• normale körperliche Gesundheit ausreichend
• Reisebegleitung ab/bis Schweiz
• Programmänderungen vorbehalten

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns an.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.