News

Die WIGA 2017 ist schon wieder Geschichte. Wir durften an diesem Grossanlass viele Interessierte an unserem Stand begrüssen, gute Gespräche führen und...

Weiterlesen

Die Touren 2017 sind ausgebucht. Neue Touren sind zum gleichen Zeitraum 2018 geplant!

Tour 1 Juli 2018: Namibia Classic

Tour 2 Oktober 2018:...

Weiterlesen

Im April 2017 war das Team von GANRAS Travel wieder mit Kunden in Cuba unterwegs. Rund 2800km haben wir in Mietwagen diese wunderschöne Insel von...

Weiterlesen

Madagaskar - Private Rundreise

Madagaskar - das Land voller Gegensätze überrascht seine Besucher mit immer wieder neuen Landschaftsbildern. Neben einer atemberaubenden Flora und Fauna werden Sie auf dieser 13-tägigen Rundreise das Leben der Madagassen hautnah erleben.

Begeben Sie sich mit uns auf eine ganz besondere Reise zu den Höhepunkten des Hochlandes sowie einem Teil des Südens dieser fast vergessenen Insel. Wählen Sie Ihre Unterbringung in einfachen Touristenklassehotels oder den besten Hotels am Platz.

Tag 1

Schweiz – Antananarivo

Flug mit Air France über Paris. Ankunft am späten Abend. Begrüssung durch die örtliche Reiseleitung am Flughafen.

Transfer zum Hotel.

Übernachtung im Hotel in Tana.

Tag 2

Antananarivo

City Tour inkl. Besuch des ehemaligen Königspalastes in Ambohimanga, "dem blauen Hügel".

Übernachtung im Hotel in Tana.

Tag 3

Antananarivo - Antsirabe

Fahrt nach Süden, vorbei an typischen Landschaftsbildern des madagassischen Hochlands, die von roten Backsteinhäusern, Kirchen sowie Reisfelder und Reisterrassen geprägt sind. Begegnen Sie der lokalen Bevölkerung und Handwerkern, die am Strassenrand stolz ihre Waren wie Hüte, Körbe oder Spielzeugautos aus Holz präsentieren.

Tag 4

Antsirabe - Ambositra - Fianarantsoa

Antsirabe ist bekannt für seine Kraterseen, die kolonialen Bauwerke und die handgefertigten Waren. Am Vormittag fakultative Stadtrundfahrt in einer Rikscha oder mit dem Bus. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Süden. Eine landschaftlich sehr interessante Fahrt, auf welcher Sie Reisterrassen, Eukalyptuswälder und Ausläufer des Regenwaldes sehen werden.

Tag 5

Fianarantsoa - Manakara

Früher Transfer zum Bahnhof. Erleben Sie eine unvergessliche Zugfahrt Richtung Ostküste, vorbei an spektakulärer und abwechslungsreicher Landschaft mit Bergen, Wasserfällen, Bananenplantagen und atemberaubenden Panoramablicken. Hier erleben Sie das Leben der Madagassen hautnah.

Tag 6

Manakara - Ranomafana

Gemütliche Weiterfahrt mit dem Bus auf einer Naturstrasse entlang Flüssen und Dörfern mit den typischen Stroh gedeckten Häusern auf Stelzen. Das kleine Dorf Ranomafana, im Namorona Tal, wurde berühmt durch seine Thermalquellen.

Übernachtung in einer Lodge bei Ranomafana.

Tag 7

Ranomafana - Ranomafana N.P. - Ranomafana

Heute ist die Hauptattraktion der vom WWF verwaltete Primärregenwald. Während einer 3-stündigen Wanderung unter Leitung fachkundiger "Ranger" werden Sie von der faszinierenden Flora und Fauna begeistert. Verschiedene Lemuren-Arten, Chamäleons und Vogelarten, viele davon sind endemisch, machen diesen Park zum Paradies für Naturliebhaber.

Tag 8

Ranomafana - Ambalavao - Ranohira

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Süden, vorbei an tropischen Wäldern, Reisterrassen und Gebirgsketten bis nach Ambalavao. Dort besichtigen Sie einen handwerklichen Betrieb des Papierschöpfens und fahren anschliessend vorbei an grossen Granitformationen und über flaches, trockenes Weideland nach Ranohira.

Tag 9

Ranohira - Isalo Nationalpark - Ranohira

Während einer Wanderung durch den bekanntesten Nationalpark von Madagaskar im Isalo Gebirge werden Sie eine einmalige Landschaft erleben - Bilder aus bizarr, ausgewaschenen Sandsteinlandschaften, eine in unterschiedlichen Rottönen leuchtende Erde und vielfältige Täler, welche Heimat verschiedener Lemuren-, Reptilien- und Vogelarten ist.

Tag 10

Ranohira - Tuléar

Heute verlassen Sie das südliche Hochland und fahren durch eine flache, savannenähnliche Landschaft in den von Sukkulenten, Trockenbüschen und den merkwürdig aussehenden "Baobab"- Bäumen dominierenden Süden nach Tuléar. Sie besuchen ein schweizer Entwicklungsprojekt und unternehmen einen Stadtrundgang.

Tag 11

Tuléar - Anakao

Am Vormittag führt Sie die Reise nach St. Augustin, ein ehemaliger, südlich von Tuléar liegender Anlaufhafen europäischer Schiffe im 17. Jahrhundert. Der Weg entlang der Küste zeigt typische Charaktereigenschaften für die Landschaft des Südens. Mangroven auf der einen und Baobabs, Trocken-büsche und Sukkulenten auf der anderen Seite.

Tage 12 - 14

Anakao

Sie haben die folgenden Tage zur freien Verfügung und sollten die Zeit zum Schnorcheln, Tauchen oder einfach zum Ausruhen am Strand nutzen. Es gibt auch die Möglichkeit, die Natur im "Nationalpark vonTsimanampesotse" fakultativ zu erkunden oder einen Ausflug zur vorgelagerten Insel "Nosy Ve", auf welcher der "Rotschwanztropenvogel" nistet, zu machen.

Tag 15

Anakao - Tuléar - Antananarivo

Vormittags Fahrt zum Flughafen Tuléar und Flug mit Air Madagascar zurück zur Hauptstadt.

Antananarivo - Schweiz

Kurz nach Mitternacht Rückflug über Paris in die Schweiz

Tag 16

Ankunft in Paris und Weiterflug in die Schweiz

Ankunft in Zürich