News

Die WIGA 2017 ist schon wieder Geschichte. Wir durften an diesem Grossanlass viele Interessierte an unserem Stand begrüssen, gute Gespräche führen und...

Weiterlesen

Die Touren 2017 sind ausgebucht. Neue Touren sind zum gleichen Zeitraum 2018 geplant!

Tour 1 Juli 2018: Namibia Classic

Tour 2 Oktober 2018:...

Weiterlesen

Im April 2017 war das Team von GANRAS Travel wieder mit Kunden in Cuba unterwegs. Rund 2800km haben wir in Mietwagen diese wunderschöne Insel von...

Weiterlesen

SCENIC Highlights im Süden

zur Bildergalerie

Route Namibia Süd
Route

Highlights:

Windhoek, Erongo Gebirge, Spitzkoppe, Cape Cross, Swakopmund, Sesriem, Sossusvlei, Tirasberge, Aus, Fish River Canyon, Köcherbaumwald, Kgalagadi Transfrontier Park, Kalahari

Tag 1

Abends Abflug in Zürich

 

Windhoek mit Christuskirche

Tag 2

Ankunft Johannesburg und Weiterflug nach Windhoek

Ankunft Windhhoek am frühen Nachmittag, Annahme Mietwagen 4x4 Camper mit Dachzelt

Fahrt zum Hotel -> 45km - ¾ h

Hotel in Windhoek

Paviane im Erongo Gebirge

Tag 3

Windhoek – Erongo Gebirge -> 241km –3 ½ h

Lodge o. Camping im Erongo Gebirge

Campsite bei Spitzkoppe

Tag 4

Erongo Gebirge - Spitzkoppe -> 85km – 1h 40min

Community Campsite Spitzkkoppe / Camping

Robbenkolonie bei Cape Cross

Tag 5

Spitzkoppe – Hentjes Bay – Cape Cross (Robben Kolonie)- Swakopmund -> 250km - 5h

Guesthouse in Swakopmund

Erdmännchen bei Rostock

Tag 6

Swakopmund – Rostock Ritz -> 225km - 3 ¼ h

Rostock Ritz Desert Lodge

Flug über die Dünen von Sossusvlei

Tag 7

Rostock Ritz – Sesriem – Sossusvlei – Sesriem -> 134km - 2h

optional: Rundflug im Kleinflugzeug über die Dünen von Sossusvlei

Selfcatering-Luxuszelt oder Camping bei Sesriem

Tag 8

Frühmorgens Besichtigung der Dünen von Sossusvlei -> 120km – 2-3h

Sesriem –Tirasgebirge -> 200km – 3h

Lodge oder Camping im Tirasgebirge

Tirasberge

Tag 9

Tirasberge – Aus -> 150km – 3h

Selfcatering Chalets oder Camping bei Aus

Sonnenuntergang bei Aus

Tag 10

Aus

optional: Aus – Kolmanskop- Lüderitz- Desert Horse – Aus -> 250km 3h

Selfcatering Chalets oder Camping bei Aus

Abendstimmung beim  Fish River Canyon

Tag 11

Aus – Fish River Canyon -> 220km -3h

Fish River Lodge

Köcherbaum Wald

Tag 12

Fish – River Canyon – Keetmanshoop – Garas -> 180km – 3h

Garas Quivertree Campsite - Camping

Löwen Tracking in der Kalahari

Tag 13

Garas – Border to Mata Mata -> 260km – 4h

Lodge vor der Grenze nahe bei Mata Mata

Oryx im Kgalagadi Transfrontier Park

Tag 14

Mata Mata – Twee Rivieren (Kgalagadi Transfrontier Park) -> 125km – 3 h

Twee Rivieren Chalets

Löwin im Kgalagadi Park

Tag 15

Kgalagadi Transfrontier Park – Twee Rivieren

Pirschfahrten im Park

Twee Rivieren Chalets

Steinböckchen im Kgalagadi Park

Tag 16

Twee Rivieren – Mata Mata -> 125km – 3 h

Mata Mata Kgalagadi Tented Camp (ensuite Zelt)

Geier in der Kalahari

Tag 17

Mata Mata- Kalahari (Namibia Seite) -> 345km – 5h

Intu Africa Gebiet

Lodge auf Intu Africa

Abends in der Kalahari Regenzeit

Tag 18

Intu Africa Gebiet

Aktivitäten von der Lodge aus

Lodge auf Intu Africa

Strasse südöstlich von Windhoek

Tag 19

Intu Africa Gebiet – Windhoek -> 240km 4h

Autoabgabe und Transfer zum Hotel

Aufenthalt in Windhoek

Hotel in Windhoek

Tag 20

Abflug Windhoek

Heimreise via Johannesburg

Tag 21

Ankunft in Zürich

 


Bilder der Tour:

Windhoek mit Christuskirche
Paviane im Erongo Gebirge
Campsite bei Spitzkoppe
Robbenkolonie bei Cape Cross
Erdmännchen bei Rostock
Flug über die Dünen von Sossusvlei
Deadvlei
Tirasberge
Sonnenuntergang bei Aus
Abendstimmung beim  Fish River Canyon
Köcherbaum Wald
Löwen Tracking in der Kalahari
Oryx im Kgalagadi Transfrontier Park
Löwin im Kgalagadi Park
Steinböckchen im Kgalagadi Park
Geier in der Kalahari
abends in der Kalahari Regenzeit
Strasse südöstlich von Windhoek
Windhoek